wie man ein Logo entwirft, um seine Marke zu verstärken?

Der Logo-Design-Prozess für das preisgekrönte Logo von Just Creative Design deckt ab, wie das Logo für dieses kultige Unternehmen erstellt wurde, mit praktischen Bildern auf dem Weg. Diese Mentaway Logo Design Case Study von Abduzeedo zeigt, wie das Mentaway Logo entworfen wurde, von der ersten Inspiration und Konzeption bis hin zum endgültigen Design.

wie man ein Logo entwirft, um seine Marke zu verstärken?

Der Logo-Design-Prozess für das preisgekrönte Logo von Just Creative Design deckt ab, wie das Logo für dieses kultige Unternehmen erstellt wurde, mit praktischen Bildern auf dem Weg. Diese Mentaway Logo Design Case Study von Abduzeedo zeigt, wie das Mentaway Logo entworfen wurde, von der ersten Inspiration und Konzeption bis hin zum endgültigen Design. Es ist zwar durchaus möglich, ein Logo zu entwerfen, das nur auf einem zwei- oder dreistufigen Design-Briefing basiert, aber Sie werden bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie sich die Zeit nehmen, tiefer in die Materie einzutauchen als das. Sie wissen nie, wo Ihr Logodesign am Ende landen wird, und Änderungen an der Website des Unternehmens oder anderen Branding-Materialien sollten das Logo nicht veralten lassen.

Dieser Logo-Design-Prozess und Walkthrough für Vivid Ways von Spoon Graphics zeigt, wie sie dieses farbenfrohe Logo erstellt haben, einschließlich Kunden-Feedback. Der Logo-Design-Prozess von Bounty Bev gibt einen schnellen Überblick darüber, wie Centresource in nur einer Woche ein fantastisches Logo erstellt hat. Logos sollten in den meisten Fällen andere Änderungen am Markendesign überdauern, es sei denn, es wird ein komplettes Re-Branding unternommen (und selbst dann bleibt das Logo manchmal bestehen). Creating a Rockstar Brand, Logo & Styleguide in Illustrator ist ein mehr tutorieller Blick auf die Erstellung eines Logos und zugehöriger Branding-Materialien für Rockable Press, von VectorTuts.

Denn wenn Sie drei Logos so einfach entwerfen konnten, dann ist es sicher keine große Sache für Sie, noch ein paar mehr zu entwerfen. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für die Recherche und Planung Ihres Logo-Design-Prozesses, und Sie werden bessere Ergebnisse sehen und zufriedenere Kunden haben. Ihr Logodesign wird wahrscheinlich auf dem Bildschirm in verschiedenen Größen und möglicherweise auch im Druck verwendet werden (was bedeutet, dass Assets mit mindestens 300dpi benötigt werden). Sie sollten auch einen Styleguide für das endgültige Logodesign und das zugehörige Branding erstellen, um zu zeigen, welche Anpassungen akzeptabel sind und welche nicht.