Wie macht man ein Logo in Photoshop?

Duplizieren Sie Ihre Ebene, damit Sie die Form bearbeiten können. Zeichnen Sie einen Kreis mit dem Formwerkzeug.

Wie macht man ein Logo in Photoshop?

Duplizieren Sie Ihre Ebene, damit Sie die Form bearbeiten können. Zeichnen Sie einen Kreis mit dem Formwerkzeug. Der allererste Schritt auf Ihrer Logodesign-Reise besteht darin, eine leere Leinwand zu erstellen. Wir empfehlen, dass Sie das Maß auf Pixel ändern und eine Leinwandgröße von mindestens 500 x 500 Pixel verwenden.

Pixels (px) ist ein Maß, das in der Designwelt allgemein bekannt ist. Um eine Grundform zu zeichnen, wählen Sie das Stift-Werkzeug aus der Werkzeugleiste. Sie können auch die Tastenkombination P drücken. Vergewissern Sie sich, dass in der Optionsleiste die Option "Form" und nicht "Pfad" eingestellt ist.

Lassen Sie uns unsere beiden Ebenen gruppieren, indem Sie beide auswählen und die Gruppentaste oder STRG G drücken. Wenn Sie ein fantastisches Logodesign ohne die harte Arbeit haben möchten, verwenden Sie unseren Logo-Generator. Mit ihm können Sie ein Logo in weniger als 5 Minuten erstellen, und Sie brauchen keine Design-Erfahrung, um ein schönes Ergebnis zu erhalten. Nun gibt es unendlich viele Möglichkeiten, alles zusammenzustellen, und verschiedene Programme, die Ihnen helfen können, aber da viele von uns Adobe Photoshop haben, wollen wir uns die Erstellung und Gestaltung eines Logos in Photoshop in 4 einfachen Schritten ansehen.

Nicht wenige renommierte Designer haben sich hervorgetan und befürwortet Die Verwendung von Photoshop zur Erstellung eines Logos kann dazu führen, dass Sie ein Logo immer wieder neu entwerfen müssen, vor allem dann, wenn PS die physikalischen Abmessungen und die dpi-Anforderungen (ohne Verpixelung) nicht erfüllen kann. Photoshop kann Ihnen helfen, ein Logo erfolgreich zu gestalten, aber es ist vielleicht nicht so praktisch wie ein kostenloser Logo-Maker im Internet. Es gibt eine Menge digitaler Kunstsoftware wie Photoshop, mit der Sie ein publikumswirksames, auffälliges und professionell aussehendes Logo erstellen können - auch wenn Sie keine Erfahrung im Logodesign haben. In den folgenden Zusammenhängen werden wir die neueste Version von Photoshop - PS CC - als Werkzeug verwenden und ein anständiges Logo in PS entwerfen.

Die beste Methode ist es, einen groben Entwurf mit einem Logo-Maker zu erstellen und ihn dann in Photoshop zu vervollständigen, wenn Sie mit dem Endergebnis nicht ganz zufrieden sind. Ein weiterer wichtiger Punkt, den Sie berücksichtigen sollten, ist, dass Sie ein Logo in Photoshop nicht über Nacht zeichnen können (es sei denn, Sie haben bereits Dutzende von Symbolen erstellt). Wenn Sie eine Textur oder einen Hintergrund als Teil Ihres Logos verwenden möchten, sollten Sie diese jetzt hinzufügen, indem Sie entweder das Bild aus dem gespeicherten Ordner auf die Leinwand ziehen, wodurch automatisch eine neue Ebene erstellt wird, oder indem Sie ein Bild in einer separaten Registerkarte öffnen, dann alles auswählen (Strg A), ausschneiden (Strg C) und das Bild dann in eine leere Ebene in Ihrem Logo-Projekt einfügen. Ich führe Sie durch jeden Schritt des Logo-Design-Prozesses, den Sie nachmachen können, um das Logo-Design zu erstellen, das Sie für Ihre Marke skizziert haben.

Wenn Sie Ihren Konkurrenten in Sachen Logovision Konkurrenz machen, ist das ein großer Schritt in Richtung Dominanz des Marktanteils. Wenn Sie das Hintergrundbild auf einer separaten Ebene platzieren, können Sie es einfach hinter allen anderen Elementen in Ihrem Logo ablegen, damit nichts anderes verdeckt wird.