Wie entwerfe ich ein Logo [Schritt-für-Schritt-Anleitung]?

Im Folgenden finden Sie die 7 grundlegenden Schritte zur Logoentwicklung, komplett mit Beispielen, die den Prozess in Aktion zeigen. Machen Sie eine Liste, wo das Logo verwendet werden soll.

Wie entwerfe ich ein Logo [Schritt-für-Schritt-Anleitung]?

Im Folgenden finden Sie die 7 grundlegenden Schritte zur Logoentwicklung, komplett mit Beispielen, die den Prozess in Aktion zeigen. Machen Sie eine Liste, wo das Logo verwendet werden soll. Skizzieren Sie eine Vielzahl von Logo-Konzepten. Erstellen Sie digitale Entwürfe in einer Vektorsoftware.

Verfeinern Sie Ihr Logo-Design mit Feedback. Bereiten Sie die endgültigen Logodateien vor und liefern Sie sie. Testen Sie Shopify kostenlos für 14 Tage, keine Kreditkarte erforderlich. Durch die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, Marketing-E-Mails von Shopify zu erhalten.

Aber die Recherche ist ein wichtiger Teil bei der Zusammenstellung eines Logos, das gut für Sie funktioniert und sich von der Konkurrenz abhebt. Genau wie die Recherche nach kleinen Geschäftsideen, um Geld zu verdienen, kommen auch die Ideen für das Logodesign aus einer umfangreichen Recherche. Inspiration kommt bekanntlich in vielen Formen. In Bezug auf inspirierende und kreative Logodesigns müssen Sie sich nicht unbedingt von anderen Logos, die bereits existieren, inspirieren lassen.

Interne Inspiration kommt von Ihrer Marke selbst. Sie wird gefunden, indem man über die Geschichte hinter Ihrem Unternehmen, die Werte und Überzeugungen, die Ziele und Richtlinien nachdenkt. Denken Sie daran, dass es bei der Suche nach Inspiration von außen nicht darum geht, eine bestehende Idee nachzuahmen oder zu kopieren. Es geht darum, herauszufinden, was Ihnen gefällt und was nicht, sich darin zu üben, über den Tellerrand hinauszuschauen und Ihren Geist für kreative Möglichkeiten zu öffnen.

Die Farbpsychologie basiert auf der Theorie, dass es Gründe gibt, warum wir bestimmte Farben mehr mögen als andere. Die Isolierung jeder Komponente und was sie für Ihr Logo tun kann, wird Ihnen helfen, die Dinge Schritt für Schritt anzugehen, anstatt mit dem gesamten Design auf einmal überwältigt zu werden. Ok, also ohne weitere Umschweife, lassen Sie uns direkt in den ersten Schritt meines Logo-Design-Prozesses springen, der die Entdeckungsphase ist. Das Problem beim Logodesign ist, dass man, wenn man stundenlang akribisch Anpassungen am gleichen Bild vornimmt, das Verständnis dafür verliert, was das Logo überhaupt gut gemacht hat.

Sie müssen also ein Logo aus der Perspektive der Menschen entwerfen, und zwar so, dass das Logo in ihren Gedanken auftauchen muss, sobald sie an das Produkt denken. Jeder Designer wird Ihnen eine etwas andere Definition dessen geben, was ein großartiges Logo ausmacht, aber im Grunde kann man es auf die drei grundlegenden Logodesign-Prinzipien herunterbrechen. Und wieder, wie bei anderen Schritten in meinem Logo-Design-Prozess, müssen Sie möglicherweise zwischen dem Entwurf Ihres Logos und dem Testen auf Anwendungen hin und her gehen, bis Sie zu einer großartigen Lösung kommen. Egal, ob Sie für einen Kunden arbeiten oder ein Logo für Ihr eigenes Unternehmen entwerfen, eine klare Richtung ist für jedes Logo-Design wichtig.

Vielleicht arbeiten Sie mit einem buchstabenbasierten Logodesign. In diesem Fall können Sie sich verfügbare Schriftarten ansehen oder Ihr eigenes Logo von Hand skizzieren.